.

Anregung zur Kommunalen Verkehrsüberwachung

Auf Anregung der BI-MGL wurde in Geisenfeld die Kommunale Verkehrsüberwachung initiiert. Gegenstimmen zum Trotz ("Abzocke"...) ist die BI-MGL der Meinung, dass es nur eine richtige Verhaltensmaßregel im Straßenverkehr gibt, nämlich die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit einzuhalten. 


Lassen Sie uns gemeinsam den hektischen Straßenverkehr entschleunigen. Mit Ruhe und Gelassenheit kommen wir alle entspannt und sicher an unser Ziel. Die Fußgänger, vor allem Kinder und ältere Mitmenschen werden es uns Autofahrern danken. Ebenso dankbar werden die Anwohner sein.


Denken Sie darüber nach.


Hier noch ein aktueller Bericht zur Kommunalen Verkehrsüberwachung und deren Ergebnisse:

Zahlen aus dem Donaukurier: Letzter, aktueller Link der Geisenfelder Zeitung (Link-Stand Nov 2012).